Konzept

Unsere Einrichtung ist ein Lebens- und Erfahrungsraum für Kinder und von einer wertschätzenden Atmosphäre geprägt. Jedes Kind ist herzlich willkommen.
Das Spiel als Lernform steht im Vordergrund, denn es beinhaltet Neugierde, Kreativität, Phantasie und Freude. Lernen heißt selbst bestimmt und eigenaktiv zu forschen, zu experimentieren und zu entdecken. 
Als Entwicklungsbegleiter stehen wir den Kindern zur Seite. Dabei gehen wir nach dem Situationsansatz vor, was konkret bedeutet, dass wir uns an die Lebenssituationen, Erfahrungen, Bedürfnisse und Interessen der Kinder orientieren. Wichtig ist uns dabei, dass wir den Kindern zuhören und ihre Belange ernst nehmen. Wir greifen dabei die Anregungen der Kinder auf und gestalten gemeinsam mit ihnen unsere Projekte.

Elternarbeit

Eltern sind in unserer Arbeit bedeutende Partner. Ein regelmäßiger Austausch ist uns wichtig, um ergänzend zur Familienerziehung wirken zu können. Entwicklungsgespräche informieren Sie über den aktuellen Stand Ihres Kindes und die Arbeit der Mitarbeiter/innen. Der Elternbeirat ermöglicht Ihnen eine aktive Mitwirkung in der Kindertagesstätte.

 

Tagesablauf / Besondere Aktivitäten

Am Vormittag steht den Kindern ausreichend Zeit für selbstbestimmtes Spielen (Freispiel) und gemeinsame Aktivitäten zur Verfügung. Den Zeitpunkt des Frühstückens können die Kinder innerhalb eines bestimmten Zeitfensters eigenständig bestimmen. Einmal in der Woche und an Festtagen findet ein gemeinsames Frühstück in den Gruppen statt. Wir achten auf eine gesunde Ernährung und regelmäßige Zahnpflege. Dabei werden wir von der Landesarbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendzahnpflege Bremen (LAJB) unterstützt.

Wöchentlich findet für alle Kinder in der benachbarten Sporthalle der “Kinder- Schule Bremen” ein Sportangebot statt. Zudem unternehmen wir Ausflüge mit den Kindern, z.B. in die Grünanlagen an der Weser, zur Bücherei, zur Kinder- und Jugendfarm oder ins Theater.

Eine leselustige Seniorin besucht uns an einem Nachmittag in der Woche.

Für die zukünftigen Schulkinder findet in dem Jahr vor der Einschulung wöchentlich ein separates Angebot statt. Die Abschlussfahrt ist dann das besondere Highlight der Kinder kurz vor den Sommerferien.

Seit einigen Jahren pflegen wir eine Patenschaft mit dem “ASB Seniorenheim” am Osterdeich. Wir besuchen mit den ältesten Kindern der Kita die Senioren und frühstücken, singen und spielen gemeinsam.