Bürgermeister lädt Kita-Beschäftigte zum digitalen Gespräch

Am Donnerstag, 13. Januar - Auch Kindersenatorin Aulepp dabei

Bürgermeister Dr. Andreas Bovenschulte und Kinder- und Bildungssenatorin Sascha Karolin Aulepp laden alle Beschäftigte in Bremer Kindertageseinrichtungen herzlich zum zweiten digitalen Gespräch ein. 
 
Welche Auswirkungen hat die neue Virusvariante auf die Kinder und Kitas? Sind die Kinder und Beschäftigten ausreichend geschützt? Und wie organisieren wir unsere Kitas in diesen Zeiten? Es stellen sich viele Fragen und die Antworten sind nicht einfach.

„Der Diskussionsbedarf ist hoch und wir wollen Gelegenheit zum Gespräch geben", erklären Bovenschulte und Aulepp. Angesprochen sind alle in Krippen, Kitas, und Horten Beschäftigten. Themen können sein: die Infektionslage, aktuelle Schutzvorkehrungen, und auch weitere Perspektiven.
 
Das Gespräch findet im Internet als Video-Schalte statt am Donnerstag, 13. Januar 2022 von 19 bis 21 Uhr.

Der Senat freut sich über zahlreiche Anmeldungen auf dem Portal www.rathaus.bremen.de/mitkitaimgespraech.